Anderswo: Im MFG-Magazin 04/2015

Posted by in Projekte

Auch in der vierten MFG-Ausgabe des Jahres 2015 bin ich wieder mit von der Partie. Diesmal mit einem Artikel, ein Interview, einer Anschlussmeldung zu einem vorigen Artikel und meiner Kolumne.

MFG_-_Das_Magazin 4

In meiner Kolumne verabschiede ich mich offiziell aus St. Pölten. Nachdem meine Liebeserklärung mich überhaupt erst zum MFG gebracht haben, waren meine MFG-KollegInnen recht überrascht, als ich ihnen sagte, dass ich nun in Wien wohnen würde.

Nachzulesen hier oder auf Seite 64: Adieu, St. Pölten!

Vor einigen Wochen habe ich mich mit Cornelia Travnicek getroffen. Kurz bevor ich meine Rezension auf meinem Blog veröffentlicht habe und kurz nachdem ich die Verfilmung ihres ersten Buches gesehen habe. Ich war also irgendwo ein Fan und natürlich sehr aufgeregt. Das Gespräch war spannend, lustig, lehrreich und zeigt vor allem eines: Immer vorher checken, ob die Speicherkarte des Aufnahmegeräts noch viel Platz bietet.

Nachzulesen hier oder auf Seite 52-54: Über Schuhe und Junge Hunde

Ein eher trockenes Thema, das ich hoffentlich nicht allzu trocken aufbereitet habe: Wie will sich St. Pölten eigentlich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten entwickeln? Ich habe nachgefragt und Infos zu zwei großen Projektideen gesammelt.

Nachzulesen hier oder auf Seite 18-19: Scheibchenweises Wachsen

Und dann noch ein Anschlussbeitrag zu einem älteren Beitrag. Damals habe ich über den Wings4Life World Run geschrieben, der ja die vergangenen zwei Jahre in St. Pölten startete. Damals konnte ich noch nichts Genaues sagen, ob auch 2016 der Lauf in Niederösterreich stattfinden wird – nun ist es aber offiziell: er kommt nach Wien.

Nachzulesen hier oder auf Seite 30: Ausgelaufen

 

Die ganze, wie ich völlig unvoreingenommen sage, wieder sehr gelungene Ausgabe Nummer 4 dieses Jahres kann man sich auch auf diesem Wege zu Gemüte führen. (Wenn man in oder um St. Pölten wohnt: Greift zu und holt sie euch … zu finden wohl an jeder Straßenlaterne in den MFG-Beuteln)